E5C970DF-8D3C-4D9C-94D2-D346C03B48D3 24. September 2021

Stimme der jungen Generation: watson startet mit neuer Markenkampagne

Diese Woche und damit pünktlich zum heutigen globalen Klimastreik und der Bundestagswahl am kommenden Sonntag hat das Nachrichtenportal watson eine neue Markenkampagne gestartet. Mit dem Claim „watson los? Mehr Antworten auf deine Fragen“ unterstreicht die Redaktion ihren Markenkern, komplexe Sachverhalte zu erklären und Lösungen bei gesellschaftlichen Missständen aufzuzeigen, die vor allem 20- bis 35-jährige betreffen. 

Das Newsportal versteht sich als Stimme der jungen Generation. Gesellschaftliche Strömungen, die vor allem junge Menschen vorantreiben, finden in sechs Fokusthemen eine herausgehobene Stellung. Dabei handelt es sich um Nachhaltigkeit, Diversität, Gleichberechtigung, Chancengleichheit, Entertainment und den Positiven Blick. 

„Im Zentrum steht für uns immer noch die Newsberichterstattung, bei der wir junge Menschen tagtäglich informieren“, sagt Chefredakteurin Kinga Rustler. „Zusätzlich möchten wir aber die Bedürfnisse dieser Generation noch besser abbilden und ihre Themen sichtbarer machen. Themen, für die sich junge Menschen jeden Tag einsetzen.“

Kampagne auf digitalen Out-of-Home-Werbeflächen

Begonnen wird bei der Markenkampagne mit den Motiven zu Nachhaltigkeit „watson los mit dem Klima?“ und Politik mit „watson los bei den Grünen?“. In der Woche nach der Bundestagswahl kommen dann die Clips zu Sport und Entertainment hinzu. Die Videos laufen auf den digitalen Out-of-Home-Werbeflächen von Ströer und den Social-Media-Kanälen von watson sowie den Partner-Publishern t-online, desired und giga der Ströer Content Group.