Hinweise zum Datenschutz für Geschäftspartner und Kunden der Ströer Digital Media GmbH sowie deren Beschäftige gemäß Artikel 13 EU-DSGVO

Inhaltsverzeichnis

1.      Anwendungsbereich dieser Datenschutzhinweise
2.      Was sind personenbezogene Daten?
3.      Wer ist für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich?
4.      Nähere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
4.1   Welche Daten werden von Ihnen verarbeitet?
4.2    Zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage werden Ihre Daten verarbeitet?
4.3    Mit wem teilen wir Ihre Daten?
4.4    Wo werden Ihre Daten verarbeitet?
4.5   Wie lange speichern wir Ihre Daten?
5.      Welche Rechte haben Sie hinsichtlich Ihrer Daten?
6.      Widerspruchsrechte gem. Art. 21 DSGVO

7.      Kontakt, Geltendmachung Ihrer Rechte, Datenschutzbeauftragter
8.      Wie oft aktualisieren wir diese Datenschutzhinweise?

Wir, Ströer Digital Media GmbH, Kehrwieder 8-9, 20457 Hamburg („Ströer“, „wir“ oder „uns“), sind der Vermarktungspartner für Displaywerbung und digitale Werbekonzepte.

 

1. Anwendungsbereich dieser Datenschutzhinweise

Diese Datenschutzhinweise richten sich an unseren Geschäftspartner und Kunden sowie deren Angestellten (im Folgenden „Partner“). Diese Datenschutzhinweise erläutern insbesondere, welche Informationen wir erheben, wie und wofür wir diese Informationen verwenden und mit wem wir diese teilen. Zudem erläutern wir Ihnen Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, etwa die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Widerspruch und Löschung, und wie Sie diese geltend machen können.

Informationen zum Datenschutz für Besucher unserer eigenen Website finden Sie hier: stroeer.de/datenschutz/.

Informationen für Besucher (im Folgenden „Nutzer“) von digitalen Angeboten unserer Kunden (sog. Publisher), finden Sie hier: https://stroeer.de/werben-mit-stroeer/onlinewerbung/programmatic-data/sdi-datenschutz-b2c/.

 

2. Was sind personenbezogene Daten?

Der Schutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten haben für uns höchste Priorität.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten (im Folgenden auch „Ihre Daten“) nur in Übereinstimmung mit dem geltenden Datenschutzrecht verarbeiten. Wenn wir Ihre Daten für andere als die in diesen Datenschutzhinweisen angegebenen Zwecke verarbeiten, werden wir Sie über diese Zwecke separat im Vorfeld informieren und, soweit erforderlich, Ihre Einwilligung einholen.

Die rechtlichen Grundlagen, auf die wir uns für unsere Datenverarbeitung stützen, finden Sie zum Großteil in der Datenschutzgrundverordnung (im Folgenden „DSGVO“), die Sie z.B. hier abrufen können. In diesen Datenschutzhinweisen verweisen wir auf die entsprechenden Rechtsgrundlagen unserer Verarbeitung.

 

3. Wer ist für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich?

Die Ströer Digital Media GmbH (Kehrwieder 8-9, 20457 Hamburg) ist Verantwortliche für die in diesen Datenschutzhinweisen beschriebene Verarbeitung Ihrer Daten.

 

4. Nähere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten

4.1    Welche Daten werden von Ihnen verarbeitet?

Abhängig von den Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, erfassen wir folgende Kategorien von Daten:

  • Berufliche Kontakt- und Organisationsdaten wie z.B. Name, Vorname, Geschlecht, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer, Bereich, Abteilung, Zuständigkeiten oder Teilnahme an Verkaufsveranstaltungen
  • Bestell- oder Vertragsdaten wie z.B. Gekaufte Produkte, Dienstleistungen, Datum des Vertragsabschlusses oder Vorvertragsstadium, Preise, Zahlungs- und Lieferinformationen oder besondere Wünsche
  • Abrechnungs- oder Bankdaten wie z.B. Zahlungsverhalten, Bilanzen, Daten von Auskunfteien oder die Kontoverbindung

Es werden keine besonderen Kategorien von Daten (Art. 9 Abs. 1 DSGVO) verarbeitet.

 

4.2    Zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage werden Ihre Daten verarbeitet?

Ihre Daten werden zu folgenden Zwecken und auf Basis folgender rechtlicher Grundlagen verarbeitet (alleinige und gemeinsame Verantwortlichkeit):

a)    Aufgrund unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO:

  • zur Bereitstellung, zur Wartung, zum Schutz und zur Verbesserung unserer Dienste, zur Entwicklung neuer Dienste sowie zu unserem Schutz und zum Schutz der Geschäftspartner und Kunden,
  • zur weiteren Verbesserung der Sicherheit unseres IT-Systems zum Vorteil aller Geschäftspartner und Kunden,
  • zur Aufdeckung oder zur Verhinderung technischer Probleme,
  • zum Schutz von Rechten, die unser Eigentum oder unsere Sicherheit, das Eigentum oder die Sicherheit der Geschäftspartner und Kunden oder der Öffentlichkeit betreffen, soweit gesetzlich zulässig und erforderlich,
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen,
  • um Ihnen relevante Informationen über das Unternehmen und die Dienste von Ströer zukommen zu lassen inklusive Kundenservice und Marketingaktivitäten, sofern Sie der Nutzung Ihrer Daten für diese Dienste nicht widersprochen haben,
  • im Rahmen der Kundenverwaltung und -betreuung

b)    Aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DSGVO:

  • zur Erfüllung und Einhaltung von geltenden Gesetzen, Vorschriften, Rechtsverfahren oder vollstreckbaren behördlichen Anordnungen, die für Ströer verbindlich sind;
  • zur Aufdeckung, zur Verhinderung oder zur Bekämpfung von Rechtsverstößen, sofern Ströer hierzu gesetzlich verpflichtet ist oder Dritte darauf einen gesetzlichen Anspruch gegenüber Ströer haben;
  • zur Aufdeckung, zur Verhinderung oder zur Behebung von Sicherheitsmängeln oder technischen Problemen

c)    Zur Vertragsdurchführung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO:

  • zur Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses mit dem jeweiligen Kunden,
  • zur Erbringung unserer Dienstleistungen, also der Erfüllung unserer Verträge

 

4.3    Mit wem teilen wir Ihre Daten?

Innerhalb unseres Hauses erhalten diejenigen Stellen bzw. Konzerneinheiten Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder im Rahmen der Bearbeitung und Umsetzung unseres berechtigten Interesses benötigen.

Eine Weitergabe Ihrer Daten an anderen Stellen erfolgt ausschließlich:

a)    Aus rechtlichen Gründen:
Wir werden Ihre Daten an andere Unternehmen, Organisationen oder Personen weitergeben, wenn dies notwendig ist, um geltende Gesetze oder Vorschriften einzuhalten, bspw. für Rechtsverfahren erforderlich ist oder die Weitergabe erfolgt, um einer verbindlichen behördlichen Anordnung nachzukommen, vertragliche Vereinbarungen durchzusetzen, einschließlich der Untersuchung möglicher Verstöße, um Betrug, Sicherheitsmängel oder technische Probleme aufzudecken, zu verhindern oder anderweitig zu bekämpfen oder unser Eigentum, unsere sonstigen Rechte oder unsere Sicherheit, das Eigentum oder die Sicherheit unserer Nutzer oder der Öffentlichkeit vor Schaden zu schützen, soweit dies gesetzlich zulässig oder erforderlich ist.

In vorstehend genannten Fällen können Ihre Daten außerdem erforderlichenfalls an Behörden, Gerichte, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater weitergegeben werden.

b)    Für die Verarbeitung durch andere Stellen (in unserem Auftrag): Das sind vertrauenswürdige Unternehmen, die wir im gesetzlich vorgesehenen Rahmen mit der Verarbeitung von Daten beauftragen und die die Daten nach unseren Weisungen verarbeiten (sog. Auftragsverarbeiter). Dies geschieht im Einklang mit dem geltenden Recht, sowie geeigneten Vertraulichkeits- und Sicherheitsmaßnahmen, mit denen wir jederzeit den Schutz Ihrer Daten sicherstellen können. Ströer bleibt auch in dem Fall weiterhin für den Schutz Ihrer Daten verantwortlich. Wir beauftragen Unternehmen insbesondere in folgenden Bereichen: IT, Vertrieb, Marketing, Finanzen, Beratung, Kundenservice, Personalwesen, Logistik, Druck.Darüber hinaus haben nur unsere Mitarbeiter Zugang zu Ihren Daten.Daten, die keinen Personenbezug haben, also Daten, die nicht mit Ihrer Person in Zusammenhang gebracht werden können (z.B. vollständig anonymisierte Daten), geben wir möglicherweise an Dritte weiter.

 

4.4    Wo werden Ihre Daten verarbeitet?

Ihre Daten werden sowohl innerhalb als auch außerhalb der Europäischen Union („EU“) und des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) verarbeitet. Bitte beachten Sie: Wenn Ihre Daten von Ihrem Heimatland in ein anderes Land übermittelt werden, können die dortigen Gesetze zum Schutz Ihrer Daten von denen Ihres Landes abweichen (und gegebenenfalls nur ein geringeres Schutzniveau gewährleisten). Beispielsweise gelten insbesondere in Ländern außerhalb des EWR andere Voraussetzungen, unter denen Strafverfolgungsbehörden Zugriff auf Ihre Daten nehmen können, als innerhalb des EWR. Sofern wir Ihre Daten in ein Land außerhalb des EWR übermitteln, werden wir gemeinsam mit den anderen Verantwortlichen, die an der gemeinsamen Datenverarbeitung teilnehmen geeignete Maßnahmen treffen, um ein angemessenes Datenschutzniveau sicherzustellen, beispielsweise durch den Abschluss sog. Standardvertragsklauseln (Art. 46 DSGVO) oder indem Ihre ausdrückliche Einwilligung eingeholt wird (Art. 49 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO).

Sie haben das Recht, eine Kopie der konkret vereinbarten Regelungen zur Sicherstellung des angemessenen Datenschutzniveaus zu erhalten. Bitte nutzen Sie hierfür die Angaben unter Ziffer 7.

 

4.5    Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir werden Ihre Daten nicht länger speichern als zur Erfüllung des jeweiligen Zwecks, für den sie erhoben wurden es sei denn, für eine längere Speicherung besteht eine gesetzliche Grundlage (z.B. auch aufgrund Handels- oder Steuerrecht gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DSGVO). Anschließend werden wir Ihre Daten löschen. Die jeweiligen Aufbewahrungsfristen sind von dem zugrundeliegenden Zweck und von der Art der personenbezogenen Daten abhängig.

 

5. Welche Rechte haben Sie hinsichtlich Ihrer Daten?

Bezüglich der Verarbeitung Ihrer Daten stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • Ein Recht auf Auskunft gegen uns in Bezug auf Ihre Daten (Art. 15 DSGVO),
  • Ein Recht auf Berichtigung, sofern Ihre Daten unrichtig sind bzw. auf Vervollständigung, sofern Ihre Daten unvollständig sind (Art. 16 DSGVO),
  • Ein Recht auf Löschung, (1) wenn eine Verarbeitung Ihrer Daten zu den genannten Zwecken nicht weiter notwendig ist, (2) wenn die Verarbeitung sich auf eine von Ihnen mittlerweile widerrufene Einwilligung stützt und keine andere Rechtsgrundlage für eine Verarbeitung durch uns vorliegt, (3) wenn Sie Widerspruch gegen eine durch uns durchgeführte Verarbeitung erhoben haben und – im Falle des Widerspruchs aus persönlichen Gründen – keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vorliegen, (4) wenn wir Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitetet haben, oder (5) wenn eine rechtliche Verpflichtung zur Löschung besteht (sog. „Recht auf Vergessenwerden“, Art. 17 DSGVO),
  • Ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, (1) wenn Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bestritten haben für den Zeitraum, den wir zur Prüfung der Richtigkeit benötigen, (2) wenn die Verarbeitung Ihrer Daten unrechtmäßig war und Sie eine Einschränkung der Verarbeitung statt einer Löschung wünschen, (3) wenn eine Speicherung durch uns zu den genannten Zwecken nicht länger erforderlich ist, Sie Ihre Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder (4) wenn Sie Widerspruch gegen durch uns durchgeführte Verarbeitung erhoben haben, die auf sich unsere berechtigten Interessen stützt, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Interessen gegenüber Ihren Rechten überwiegen (Art. 18 DSGVO),
  • Ein Recht auf Datenübertragbarkeit im Hinblick auf Ihre Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, wenn die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder einem Vertrag mit uns beruht, d. h. Sie können Ihre uns zur Verfügung gestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format an sich oder an Dritte herausverlangen (Art. 20 DSGVO),
  • Ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, sehen Sie dazu bitte auch die ausführlichen Hinweise unter Ziffer 6.
  • Sofern sich unserer Verarbeitung auf Ihre Einwilligung stützt, ein jederzeitiges Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird (Art. Art. 7 Abs. 3 DSGVO).

Diese Rechte sind teilweise gesetzlich eingeschränkt. Sofern wir diese Rechte daher nicht erfüllen können, werden wir Ihnen dies mitteilen.

Im Übrigen steht Ihnen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer Daten ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu.

Weitere Hinweise zu Ihren Rechten können Sie unter Ziffer 7 entnehmen.

 

6. Widerspruchsrechte gem. Art. 21 DSGVO

- Widerspruchsrecht gegen Direktwerbung
Sie können einer weiteren Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen, selbst wenn die Nutzung der Daten auch ohne Ihre Einwilligung gesetzlich zulässig ist.

- Widerspruchsrecht aus persönlichen Gründen
Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, der Datenverarbeitung durch uns zu widersprechen, soweit sich diese auf unsere berechtigten Interessen stützt. Wir werden dann die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung nachweisen, welche Ihre Rechte überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Für die Geltendmachung eines Widerspruchs genügt eine formlose Mitteilung an uns (Kontaktdaten siehe Ziffer 7 unten).

 

7. Kontakt, Geltendmachung Ihrer Rechte, Datenschutzbeauftragter

Um Ihre vorstehenden Rechte wahrzunehmen oder bei Fragen oder Anmerkungen zu diesen Datenschutzhinweisen oder allgemein zum Datenschutz, wenden Sie sich bitte an

Ströer Digital Media GmbH
Kehrwieder 8-9
20457 Hamburg
E-Mail: info(at)stroeerdigitalmedia.de

Unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:

Ströer Digital Media GmbH
Datenschutzbeauftragter
Platz der Einheit 1
60327 Frankfurt am Main
E-Mail: datenschutzbeauftragter-sdi(at)stroeer.de

 

8. Wie oft aktualisieren wir diese Datenschutzhinweise?

Diese Datenschutzhinweise können von Zeit zu Zeit geändert werden, z.B. um sie neuen datenschutzrechtlichen Bestimmungen anzupassen. Alle Änderungen der Datenschutzhinweise werden von uns auf dieser Seite veröffentlicht. Diese Datenschutzhinweise wurde zuletzt am 28.07.2021 aktualisiert.