Suche

Es wurden 94 Ergebnisse zu „Online“ gefunden.

Zeige Ergebnisse 91 bis 94 von 94.

Ströer Media SE knüpft mit den Geschäftsergebnissen des ersten Quartals nahtlos an das Rekordjahr 2014 an

Ströer Media SE knüpft mit den Geschäftsergebnissen des ersten Quartals nahtlos an das Rekordjahr 2014 an

Unternehmen 13. Mai 2015

Die Ströer Media SE konnte im ersten Quartal 2015 an die sehr guten Ergebnisse des abgelaufenen Geschäftsjahres anknüpfen. Dieses starke Momentum sorgt für die erfolgreiche Fortsetzung des Kurses, der auf der strategischen Neuausrichtung hin zu einem integrierten und zunehmend digitalen Medienuntern


Dynamischer Start: Ströer präsentiert starkes 1. Quartal 2018

Dynamischer Start: Ströer präsentiert starkes 1. Quartal 2018

Unternehmen 15. Mai 2018

Die Ströer SE & Co. KGaA setzt den nachhaltigen Wachstumskurs der vergangenen Geschäftsjahre auch im ersten Quartal 2018 weiter fort. Der Quartalsumsatz steigerte sich gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 20 Prozent von 281 Millionen Euro auf 337 Millionen Euro. Das organische Umsatzwachstum lag bei 6


Ströer setzt profitablen Digital-Wachstumskurs im dritten Quartal fort und hebt die Prognose für 2015 und 2016 deutlich an

Ströer setzt profitablen Digital-Wachstumskurs im dritten Quartal fort und hebt die Prognose für 2015 und 2016 deutlich an

Unternehmen 11. November 2015

Die Ströer SE setzt im dritten Quartal 2015 ihr dynamisches und stark von der Digitalisierung geprägtes Wachstum fort und bestätigt die positive Geschäftsentwicklung der vergangenen Quartale. Auf Basis der schneller als ursprünglich erwarteten Entwicklung des Digitalgeschäfts hebt Ströer die Prognos


Ströer AG hält Kurs: Umsatzsteigerung um 12,8 Prozent in den ersten neun Monaten 2011

Ströer AG hält Kurs: Umsatzsteigerung um 12,8 Prozent in den ersten neun Monaten 2011

Unternehmen 15. November 2011

 Die Ströer Out-of-Home Media AG hat in den ersten neun Monaten 2011 ihr Wachstum weiter fortgesetzt. Der Konzernumsatz verbesserte sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 12,8 Prozent auf 416,3 Millionen Euro (VJ: 369,1 Millionen Euro), was zum Teil auch auf die im Vorjahr vorgenommene Aufstocku