Städte im Wandel

Franz-Reinhard Habbel arbeitet beim Deutschen Städte- und Gemeindebund als Sprecher und Beigeordneter für politische Grundsatzfragen und ist zugleich Leiter des DStGB-Innovators Club, eines Thinktanks für Kommunen in Deutschland.

Städte befinden sich im ständigen Wandel. Aufgabe der Politik ist es, diesen Prozess im Netzwerk mit Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft zu gestalten. Übergeordnetes Ziel ist die smarte Stadt, sie sichert Lebensqualität und macht den Standort attraktiv. Nachhaltigkeit, Schonung der Ressourcen und Effizienz sind zentrale Bausteine einer integrierten Stadtentwicklung. Die Digitalisierung der Infrastrukturen schafft zum Beispiel durch die Nutzung von Sensoren neue Möglichkeiten einer ganzheitlichen Steuerung. Eine smarte Stadt ist eine offene und kommunikative Stadt. Ein kommunikatives Ambiente trägt zu mehr Partizipation, Prosperität und Gemeinschaftsbildung bei. Kurz um: Smarte Städte sind erfolgreich.