Ausgangssituation

  • Der Schokoladenhersteller Ritter Sport bringt immer wieder neue Schokoladensorten auf den Markt, welche kontinuierlich beworben werden.
  • Der Kunde ist bereits durch die Belegung verschiedener Stationsmedien in Bahnhöfen präsent.

Ziel

Positiver Imagetransfer des Werbeträgers auf die Marke Ritter Sport.

Impressionen


Umsetzung

Ergänzung der bisherigen Werbemaßnahmen in Bahnhöfen (Stairbranding, Big Banner etc.) durch das Station Video.

Ergebnis & Statistik

  • Drei Viertel der befragten Personen kennt das Station Video.
  • 82% der Befragten geben an, dass ihnen die digitalen Bildschirme gefallen.
  • Knapp die Hälfte der werktäglichen Pendler hat den Spot auf dem Station Video gesehen.

Fazit

Das Station Video ergänzt die bisherigen Werbemaßnahmen von Ritter Sport ideal!

  • Digitale (hochformatige) Bildschirme sind bekannt, gefallen und werden positiv bewertet.
  • Die Gruppe der werktäglichen Pendler kennt und beurteilt den neuen Werbeträger besonders gut.
  • Der Ritter Sport Spot stößt in der Gruppe der Werbeerinnerer auf herausragendes Feedback.
  • Er passt zur Marke, transportiert die Angebotsvielfalt und ist modern.

Eckdaten
Branche
Süßwaren
Kunde
Alfred Ritter GmbH & Co. KG
Produkt
diverse Ritter Sport Sorten
Kommunikationsstrategie / Anlass
Bekanntheitssteigerung
Zielgruppe
nicht definiert
Media
Out-of-Home
Zeitraum
Mai-Juni 2011