Ausgangssituation

Als regionaler Netzbetreiber versorgt die NetCologne GmbH den Großraum Köln, Bonn und Aachen mit einer zukunftssicheren Kommunikationstechnologie. Wer ist beim hauseigenen, kölschen Telefon- und Internetanbieter NetCologne Kunde und warum? Genau das wollte das Unternehmen wissen und startete per Newsletter eine Aufrufkampagne.

Ziel

Kundenbindung und regionale Neukundenansprache

Impressionen


Umsetzung

"Wir sind eben der Anbieter von nebenan und genau diese Nähe möchten wir gerne mit unserer Werbung vermitteln", so Kommunikationschef Patrick Helmes.

Die Frage: Was verbinden Sie mit NetCologne? Die Antworten der 150 Bewerber hätten unterschiedlicher nicht sein können! Herausgekommen sind sieben frische Motive, die den Profis Konkurrenz machten und im Oktober überall in der NetCologne-Werbung auftauchten – hauptsächlich auf zahlreichen Out-of-Home-Werbeträgern wie z.B. Mega-Light oder City-Light-Säule.

Ergebnis & Statistik

NetCologne war mit der Kampagne sehr zufrieden: "Wir haben von allen Seiten, sowohl von Kunden als auch von Mitarbeitern, nur großes Lob für diese Kampagne geerntet. Die Anfragen sind schon während der Kampagne deutlich angestiegen. Die Streuung wurde von Ihnen optimal umgesetzt. Vielen Dank hierfür", sagte Thomas Schlede, Senior Referent Unternehmenskommunikation von NetCologne.

Fazit

Personal Billboard – einfaches Prinzip und extrem aufmerksamkeitsstark.  Die Tatsache, dass es sich um echte Kunden handelte, unterstrich die Authentizität der Botschaft. Der lokale Bezug der Kampagne erhöhte die Relevanz & Aufmerksamkeit.

Eckdaten
Branche
Telekommunikation
Kunde
NetCologne Gesellschaft für Telekommunikation mbH
Kommunikationsstrategie / Anlass
Aufrufkampagne: Was verbinden Sie mit NetCologne?
Zielgruppe
(Potenzielle) NetCologne Kunden und Heimatverbundene
Media
Plakat, Radio, Online, Print
Zeitraum
Oktober – November 2015