16.03.2020

toom startet Frühjahrskampagne

Die Kampagnenspots werden auch online sowie durch Out-of-Home-Motive begleitet.

Für die diesjährige Frühjahrskampagne arbeitet toom mit der Freelancer-Kreativ- Agentur WE-ARE-OPEN zusammen. Im Fokus der am 14. März startenden Kampagne steht der Dreifachnutzen für den Kunden: Gut für mich. Gut für die Umwelt. Gut für mein Portemonnaie. In drei TV Spots werden drei Produkte der toom Eigenmarke in Szene gesetzt, immer mit einem Augenzwinkern und einem feinen Gespür für zwischenmenschliche Herausforderungen.

„Wir suchen Erde für unsere Gurken“, so der Wunsch eines Vaters, flankiert von der kritischen Frau und Tochter. Klare Empfehlung des toom Mitarbeiters: die toom Naturtalent Bio-Universalerde. „Aber sie sollte schon gut für die Umwelt sein“, lautet eine weitere Forderung. Der Berater holt die gleiche Erdensorte hervor: die toom Naturtalent Bio-Universalerde – 100 Prozent torffrei. „Wir wollen aber schon auch was günstiges haben“, so der skeptische Kunde. Jetzt präsentiert der toom Experte den entscheidenden Rat: nochmal die toom Naturtalent Bio-Universalerde – „Die ist echt günstig“!

„toom steht seinen Kunden mit perfekt passenden Produkten zur Seite, auch wenn der Kunde dreifach hohe Anforderungen stellt, zum Beispiel eine hervorragende Qualität UND Umweltschutz UND einen guten Preis. Wir dramatisieren diesen Dreiklang durch die dreimalige Empfehlung ein und desselben Produkts“, erklärt Constantin Kaloff von OPEN. Hervorgehoben werden in der Kampagne drei Produkte der toom Eigenmarke: toom Naturtalent Bio Universalerde, toom Komfortweiß sowie toom Greenvinyl.

Hohe Qualität, Umweltfreundlichkeit und gute Angebote – drei Ansprüche, die das Unternehmen an seine Produkte stellt und nun mit dem dreifachen Kundenversprechen „Gut für mich. Gut für die Umwelt. Gut für mein Portemonnaie“ hervorhebt. „Mit diesem Dreifachnutzen richten wir uns an den Erwartungen und Wünschen unserer Kunden aus. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, ihre Selbermach-Projekte umweltschonend, gesund und zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis umzusetzen“, so Hans-Joachim Kleinwächter, Geschäftsführer Marketing und Category Management toom Baumarkt.

Die drei 30-sekündigen Spots sind ab dem 14. März im TV zu sehen und werden durch 20- und 10-sekündige Abformate ergänzt. Begleitet wird die Kampagne online, am POS in den Märkten, im Funk sowie durch Out-of-Home-Motive. Die Kampagne wurde vom Kreativnetzwerk WE-ARE-OPEN konzipiert und umgesetzt, die Stammagentur von toom bleibt aber Scholz & Friends.

(Quelle: toom.de, 13.03.2020)